1. Startseite
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Projekt
  6. /
  7. Workshop Breathe in, breathe...
  8. /
  9. Workshop-Konzept „Breathe in, breathe...

Workshop-Konzept „Breathe in, breathe out“ erhält nach Pilotdurchführung Förderung

Im Rahmen des Förderprogramms „Ehrenamt hilft gemeinsam“ von der DSEE ist es uns möglich, unseren im Sommer 2022 erstmalig erprobten Workshop „Breathe in, breathe out“ zu evaluieren, zu verbessern und das Konzept anderen Trainer*innen und Interessierten zur Verfügung zu stellen.

Breathe in, breathe out – Atme ein, Atme aus

Wir haben einen Workshop zu dem Themen emotionale Resilienz und Achtsamkeit entwickelt. Dieser soll Geflüchtete dabei unterstützen, an einem neuen Ort mental anzukommen. Einfache und hilfreiche Werkzeuge, eine warme Atmosphäre und Zeit für sich selbst sollen dabei unterstützen.

Erstmalige Durchführung im Sommer 2022 (Pilot)

Flyer und Blumen im Workshop

Im August 2022 haben wir das Konzept entwickelt und erstmalig durchgeführt.

Mit der tollen Unterstützung unserer allerersten Praktikantin Sasha haben wir Teile unseres RASMUS-Kurses zunächst in Englisch und dann in Ukrainisch übersetzt.

Sasha brachte weitere Inhalte aus ihrem Studium der Psychologie und der eigene Achtsamkeitspraxis mit. Ihre Freundin Katya begleitete den Workshop als selbst aus der Ukraine Geflüchtete, denn unser Name ist Programm: Krisenerfahrene unterstützen Krisenerfahrene.

Train-the-trainer-Programm im Herbst 2022

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt planen wir nun, das Workshop-Konzept an möglichst viele Trainer*innen weiter zu vermitteln, damit viele Geflüchtete in ganz Deutschland davon profitieren können.

Wir werden das Training in Englisch anbieten, die Unterlagen in Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch bereitstellen, um eine möglichst breite Streuung der möglichen Durchführungsformen zu erreichen.

Den Termin für den Workshop geben wir in Kürze auf der Projektseite und in unserem Newsletter bekannt.

Danke an unsere Förderer:

Schreibe einen Kommentar