1. Startseite
  2. /
  3. Unsere Arbeit
  4. /
  5. Workshops und Kurse

Workshops und Kurse

In unseren Workshops und Kursen geben wir unser Erfahrungswissen weiter und klären über psychische Erkrankungen auf, um mit gängigen Vorurteilen aufzuräumen.

für Einzelpersonen | für Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen


Für Genesen(d)e, Angehörige, Interessierte

In Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk veranstalten wir Workshops und Kurs-Formate für Privatpersonen, in denen wir unsere Erfahrungen mit der psychischen Krise einbringen und vermitteln.

Nächste Workshops und Kurse

Keine Veranstaltung gefunden

Über neue Termine informieren wir regelmäßig in unserem Newsletter.


Für Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen

Für euer Unternehmen, eure Organisation oder Einrichtung gestalten wir auf Anfrage individuelle Workshops, Kurse, Seminare, Vorträge und Diskussionsrunden rund um das Thema psychische Erkrankungen. Dabei orientieren wir uns an den euren Bedürfnissen und entwickeln individuelle Formate, die genau zu euch passen.

Themenschwerpunkte

Wir gestalten individuelle Workshops, Kurse und Seminare und halten Vorträge zu folgenden Themengebieten:

  • Psychoedukation – Was sind psychische Erkrankungen, welche gibt es und wie äußern sie sich?
  • Bewusste und unbewusste Vorurteile gegenüber psychischen Erkrankungen und Menschen in seelischen Krisen
  • Stigmatisierung und Diskriminierung Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Stress und Stressbewältigung
  • Pathogenese/Salutogenese – Was macht krank? Wie entsteht Gesundheit?
  • Resilienzkonzept und Resilienztraining – Das “Immunsystem der Seele” trainieren
  • Stärkung und Erhaltung der psychischen Gesundheit – in herausfordernden Lebenssituationen wie z.B. während der Corona-Pandemie

Wo sind unsere Themen sinnvoll eingebracht?

  • In Unternehmen: Unterstützt euer Team und betroffene Mitarbeiter*innen durch Offenheit und Transparenz in Form von Trainings und Workshops.
  • In psychosozialen und psychiatrischen Einrichtungen: Profitiert vom gesammelten Erfahrungswissen der Expert*innen aus Erfahrung, fragt uns die Fragen, die ihr euren Patient*innen und Klient*innen nie stellt.
  • In Hochschulen und Bildungseinrichtungen: Fördert den Praxisbezug von Studierenden und Lernenden durch Unterrichtseinheiten von und mit Erfahrungsexpert*innen.
  • In Schulen: Informiert eure Schüler*innen frühzeitig über psychische Erkrankungen, Resilienz, Stress und Stressbewältigungskompetenzen in Unterrichtseinheiten von und mit Erfahrungsexpert*innen.

Wir rufen zurück!

Lass uns deine Nummer da und wir rufen zurück!

Wir rufen zurück!

Fragen und Anfragen

Du hast Fragen oder möchtest eine schriftliche Anfrage stellen? Schreib uns!